Fort- und Weiterbildungen für Existenzgründer und Führungskräfte aus Kleinen und Mittelständischen Unternehmen

Hotline
030 - 436 074 51
Bürozeiten: Mo - Do 9:00 Uhr - 20:00 Uhr
Fr 9:00 Uhr - 14:00 Uhr
KMU Akademie ltd. Logo
So finden sie uns:
Mitglied bei

bvmw

Hilfreiche Tipps

Es ist nicht ganz einfach, die optimalen Betriebsflächen für das eigene Unternehmen zu finden. Insbesondere dann nicht, wenn das Budget eher begrenzt ist. Obwohl Sie inzwischen wissen, was Sie benötigen und worauf Sie achten müssen, merken Sie schnell, dass Theorie und Praxis weit auseinander liegen. Irgendetwas findet sich immer, was hätte anders sein sollen – sei es nun, dass Sie Abstriche bei der Lage machen müssen, oder aber, dass die Geschäftsräume nicht ganz Ihrer Vorstellung entsprechen.

Auch wenn wir Sie darin bestärken wollen, möglichst an Ihrem Ideal festzuhalten und Notlösungen zu vermeiden, muss an dieser Stelle erwähnt werden, dass es für Gründer beinahe unmöglich ist, eine Betriebsstätte zu finden, die alle Wünsche erfüllt. Überlegen Sie daher gut, welche Kompromisse Sie eingehen können, ohne gleich Ihre Existenz aufs Spiel zu setzen.

Studieren Sie über einen längeren Zeitraum die Immobilienanzeigen in den relevanten Zeitungen und Zeitschriften und schalten Sie selbst eine Suchanzeige. Vergleichen Sie diverse Angebote, damit Sie einen Überblick über das Mietpreisspektrum gewinnen. Schrecken Sie nicht davor zurück, Geld in einen Immobilienmakler zu investieren. Gerade als Gründer ist es nicht verkehrt, auf die Hilfe eines Profis zurückzugreifen, der genau weiß, was es zu beachten gilt und wie man vorzugehen hat.

Suchen Sie die Gemeindeverwaltung auf und berichten Sie von Ihrem Vorhaben. Es ist durchaus möglich, dass Sie von leerstehenden Räumlichkeiten erfahren, die in der Öffentlichkeit nicht beworben werden. Sprechen Sie auch mit Familie und Freunden über Ihr Unterfangen. Wie in fast allen Bereichen, läuft vieles über das berühmte Vitamin B. Vielleicht reichen Ihre Beziehungen so weit, dass sie von freiwerdenden Immobilien als erster erfahren.

In vielen Städten stellen Gründer- und Technologiezentren Existenzgründern unterschiedliche und individuell ausgestattete Räumlichkeiten zur Verfügung. Das Spektrum reicht von Seminarräumen über Gemeinschaftssekretariate bis hin zu Laboratorien und Werkstätten. Informieren Sie sich über die Möglichkeiten in Ihrer Stadt. Wie schon eingangs erwähnt, gibt es eine Vielzahl kostensparender Alternativen, die von Ihnen nur entdeckt werden wollen.

Aktualisiert am 10. September 2014