Fort- und Weiterbildungen für Existenzgründer und Führungskräfte aus Kleinen und Mittelständischen Unternehmen

Hotline
030 - 436 074 51
Bürozeiten: Mo - Do 9:00 Uhr - 20:00 Uhr
Fr 9:00 Uhr - 14:00 Uhr
KMU Akademie ltd. Logo
So finden sie uns:
Mitglied bei

bvmw

Unternehmensorganisation

Dieses Kapitel beinhaltet Angaben zur Aufbau- und Ablauforganisation Ihres Vorhabens. Mit Aufbauorganisation ist die Mitarbeiterstruktur Ihres Unternehmens gemeint – zur Veranschaulichung können Sie beispielsweise ein Organigramm verwenden.

Dies setzt freilich voraus, dass Sie mit jemandem zusammenarbeiten oder Personal einstellen. Arbeiten Sie alleine, sollten Sie darauf hinweisen, dass ausschließlich Sie für sämtliche Unternehmensbereiche verantwortlich sind und die damit verbundenen Aufgaben problemlos bewältigen können. Planen Sie die Ausführung Ihres Vorhabens auch in Zukunft ohne Personal, sollten Sie darstellen, wie Sie mögliche Ausfälle Ihrerseits – beispielsweise krankheitsbedingt – zu lösen gedenken.

Wenn Sie Personalbedarf haben, sollten Sie wiederum angeben, wie viele Mitarbeiter Sie benötigen, ob diese bestimmte Qualifikationen oder Spezialwissen mitbringen müssen und ob Schulungen bzw. Weiterbildungsmaßnahmen vorgesehen sind. Von großer Wichtigkeit ist außerdem, welche Art von Zusammenarbeit geplant ist (Festanstellung oder freie Mitarbeit) und welche Unkosten hiermit verbunden sind. Informieren Sie sich in jedem Fall darüber, welche arbeitsrechtlichen Aspekte es dabei zu berücksichtigen gilt.

Wenn Sie Ihre Ablauforganisation näher beschreiben, gehen Sie darauf ein, wann, wo und wie die anstehenden Aufgaben erledigt werden. Schaffen Sie effiziente Arbeitsabläufe, indem Sie die Reihenfolge Ihrer Tätigkeiten so festlegen, dass alle Termine fristgemäß eingehalten werden. Vermerken Sie, an welchem Standort die Leistungen erstellt werden und welche technische Ausstattung bzw. Infrastruktur Sie dafür benötigen. Die einzelnen betriebsorganisatorischen Bausteine Ihrer Unternehmung sollten sich wie Zahnrädchen ineinander fügen und ein stimmiges Gesamtbild ergeben. Dies schließt auch die Buchhaltung mit ein, deren ordentliche Durchführung einer der Grundpfeiler der internen Unternehmensorganisation ist. (Weitere Informationen zur Unternehmensorganisation entnehmen Sie dem entsprechenden Kapitel.)

Beantworten Sie die folgenden Fragen, um diesem Kapitel eine klare Struktur zu geben:

Checkliste: Unternehmensorganisation

  • Sieht Ihr Gründungsvorhaben in naher oder ferner Zukunft Personal vor?
  • Falls ja, haben Sie ein Organigramm erstellt, das die interne Hierarchie darstellt?
  • Falls ja, werden allen wichtigen Personalfragen (Mitarbeiteranzahl, Gehalt etc.) in Ihrem Businessplan skizziert?
  • Falls nein, haben Sie Lösungsvorschläge herausgearbeitet, falls Sie für einen längeren Zeitraum ausfallen sollten?
  • Machen Sie Angaben, wo Sie Ihre Leistungen erstellen wollen und was dafür an Gerätschaft notwendig ist?
  • Wissen Sie, wie Sie Ihre Buchhaltung regeln wollen?

Aktualisiert am 10. September 2014